Website optimieren Tipps

Website Optimierung Tipps: Wenn du als Female Entrepreneur eine Website aufbauen möchtest, dann machst du das in der Regel nicht zum Spaß, sondern verfolgst ein bestimmtes Ziel. (… so sollte es jedenfalls sein 🙂 ).

Du möchtest am Ende des Tages, deinen Besucher als Kunden gewinnen!

Für jemand der gerade startet kann es jedoch schwierig sein, genau herauszufinden, welche Aspekte auf deiner Websieite dein Geschäft ankurbeln – und was du hinzufügen solltest, um deine Website für potenzielle Kunden noch attraktiver zu machen.

Um einige Missverständnisse zu vermeiden, beschreibe ich hier einmal vier Dinge, die potenzielle Kunden auf deiner Website sehen möchten, bevor sie bei dir kaufen und du deine Website optimieren kannst!

Dies beruht auf meiner Erfahrung als WordPress- und Funnel-Website-Designer für Coaches und Female Entrepreneurs.

1. Professionalität

Das mag selbstverständlich klingen, aber du wärst überrascht, wenn du sehen würdest, wie viele Faktoren tatsächlich dazu beitragen, dass eine Website „professionell“ aussieht.

Neben den Grundlagen wie Rechtschreibung und Grammatik sowie einem schönen Logo, sind Dinge wie qualitativ hochwertige Bilder (die auch lizensiert sein sollten), ein zusammenhängendes Design und ein sinnvolles Layout wichtig.

Hochwertige Bilder auf deiner Website (die eindeutig keine Selfies oder verpixelte Bilder) wirken wie “Magie” auf deiner Website.

Potenzielle Kunden sehen sofort, dass du bereit warst, die Zeit in das Fotografieren professioneller Fotos für deine Website zu investieren, oder bereit warst, das Geld zu investieren, um für Fotos zu bezahlen, so dass sie auch eher in dich investieren.

Darüber hinaus macht es (kombiniert mit Design) deine Website ästhetischer.

Apropos Design: Ein zusammenhängendes und ästhetisches Website-Design ist etwas, nach dem potenzielle Kunden suchen, wenn sie auswählen, mit wem sie arbeiten möchten.

Ich verstehe wenn man versucht ist, seine Website selbst zu gestalten, um Geld zu sparen, allerdings haben die wenigsten das KnowHow und die Fähigkeiten eine anspruchsvolle, schön designte Seite aufzubauen, bei der die Botschaft auf den Punkt ist und di technisch so gestaltet ist, dass sie auf Google gefunden wird. Wenn du eine professionelle Website hast, die deine Werte und deine Dienstleistung zu 100% auf den Punkt bringt, werden deine Besucher förmlich spüren, dass du dein eigenes Unternehmen ernst nimmst.

2. Verbindung

Nehmen wir an du hast Talent und machst mit deinem Website-Design alles richtig. Wenn deine Sprache, Texte und dein Stil nicht zu deinem potenziellen Kunden passt, werden diese anderswo nach den von ihnen benötigten Dienstleistungen suchen.

Aus diesem Grund alleine, macht es schon Sinn ein paar Euro, in einen professionellen Texter zu investieren, um sicherzustellen, dass deine Inhalte und deine Botschaft auf den Punkt ist.

Darüber hinaus solltest du die Ästhetik deiner Website (zusammen mit deinem Website-Designer) so gestalten, dass sie zu den Personen passt, die du anziehen möchtest.

Die Demografie deine Zielgruppe spielt dabei eine große Rolle.

Wie alt ist dein idealer Kunde?

Sind sie männlich oder weiblich?

u.s.w.

Während eine Website für Männer mittleren Alters eine oft weniger auffällige Farbpalette und einfache Schriftarten hat, bietet eine Website für junge Frauen (insbesondere in einer kreativen oder spirituellen Nische) möglicherweise helle, positive Farben und visuell schöne Schriftarten.

Die Möglichkeiten sind endlos – aber es ist wichtig, dass du deine Zielgruppe bei der Erstellung deiner Website stets im Blick behältst.

 

3. Testimonials / Fallstudien

Ja klar, du kannst deinen Kunden sagen, wie viel du ihnen dabei helfen kannst, ihr Ziel zu erreichen – aber ohne solide Beweise und / oder Fallstudien, die belegen, wie wertvoll deine Dienstleistung ist, werden potenzielle Kunden zögern, bei dir zu buchen.

Aus diesem Grund sind Testimonials und Fallstudien eine großartige Möglichkeit, deine Website zu verbessern und Kunden davon zu überzeugen, deinen “Jetzt buchen” -Button zu drücken.

Kurz gesagt, Testimonials sind positive Aussagen deiner bisherigen Kunden, wie es ist, mit dir zusammenzuarbeiten

Vermeide nach Möglichkeit anonyme Testimonials, da potenzielle Kunden skeptisch sein könnten, woher diese Bewertungen stammen. Sind sie von dir geschrieben? Alle von einer Person?

Wenn du den Testimonials einen Namen (mit Genehmigung) hinzufügst, kann dein Publikum deine Legitimität erkennen.

Oder noch besser. Frage nach einem Video-Testimonial!

Videos sind eindeutig keine Fälschungen und verbessern deine Glaubwürdigkeit im Vergleich zu einem schriftlichen Statement.

Fallstudien unterscheiden sich von Testimonials. Sie sollten konkrete Ergebnisse oder Erfolge aufzeigen, die du mit deinen Kunden erzielt hast, und die von dir geleistete Arbeit aufzeigen.

Als Funnel-Website-Designer sind Fallstudien für meinen Erfolg meiner unerlässlich! Beispiele findest du hier.

4. Rahmen / Methodik

Für eine Buchung über deine Website ist es von entscheidender Bedeutung, genau ausdrücken zu können, wie du deine Kunden von Punkt A nach Punkt B bringst – d.h. genau das, was du mit deiner Dienstleistung für sie tun kannst.

Kunden möchten keine vagen Erklärungen wie “Ich werde dir helfen, mehr Umsatz zu erzielen, indem ich dir helfe, deinen online Auftritt zu verbessern”.

Sie möchten klare Sätze mit dem Ziel lesen, „Ich werde dir helfen, mehr Umsatz zu erzielen, indem ich dir dabei helfe, deine Zielgruppe zu identifizieren und Social-Media-Inhalte zu erstellen, die neue Kunden wie ein Magnet anziehen.

 

Fazit

Du kannst jeden der angesprochenen Punkte im Einzelnen vertiefen, indem du jeden Schritt des Prozesses aufschlüsselst.

Hier Beispiel ist mein Website-Design-Framework:

  • Design
  • Strategie
  • Botschaft
  • SEO

Wenn du über einen längeren Zeitraum mit Kunden zusammenarbeitest, lege klar fest, was du jeden Monat tust und welche Erfolge sie jeden Monat erwarten können. Mach auch deine Preise transparent!

Versuche dabei so konkret wie möglich zu werden, damit Kunden nach der Buchung keine unerwarteten Überraschungen erleben – und vermeide  häufige Fragen zu deiner Dienstleistung, die dein E-Mail Postfach ständig überschwemmen!

 


 

Wenn du bereit bist, deine Website in eine 24/7 online Präsenz zu verwandeln, die konstant und automatisiert Leads und Kunden aufbaut, anstatt dich ständig damit zu beschäftigen, deine Website zu aktualisieren, mit dem Ergebnisse, dass sie am Ende doch nicht funktioniert, bin ich für dich da! Ich habe mit hunderten von Unternehmer/Innen zusammengearbeitet und dabei beeindruckende Erfolge erzielt. Ich würde auch dir gerne helfen, deine Website so zu optimieren, dass sie nicht nur potenzielle Kunden anzieht, sondern sie auch davon überzeugt, auf “Jetzt buchen” zu klicken. Hey, wir sehen uns in meinem Posteingang!

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.