MATTHIAS KNAUER| SEO & FUNNEL ONLINE MARKETING COACH FÜR FEMALE ENTREPRENEURS

SHOW UP, SERVE + STEP INTO YOUR POWER…

Selbst Sales Funnel erstellen - oder Sales Funnels erstellen lassen?

Soll ich selbst einen Sales Funnel erstellen – oder Sales Funnels erstellen lassen?

Eine Entscheidung, die sich viele die online arbeiten sich schon einmal gestellt haben.

Ich möchte hier einmal meinen  ✨ Magic ✨Funnel Design Prozess transparent machen, weil ich glaube, dass es dir an dieser Stelle hilft die richtige Entscheidung zu treffen…. 🙏

Selbst Sales Funnel erstellen – oder Sales Funnels erstellen lassen

Wenn ich Verkaufsseiten für meine Kundinnen entwerfe, dann kommt es mir nicht nur auf ein schönes Design an…

Ich habe von Anfang an den gesamten Prozess im Auge, bevor ich eintauche, um ihre Funnels zu entwerfen, zu erstellen und zu automatisieren. Obwohl ich Designer bin, glaube ich, dass Design nicht das Kriterium sein sollte, was an erster Stelle stehen sollte.

Ja, DESIGN trägt viel zum Aufbau deines Expertenstatus bei und ist ein entscheidender Faktor dafür, dass deine Traumkunden dein Angebot in Anspruch nehmen.

Es schafft auch Glaubwürdigkeit und kann dich perfekt in deiner Nische positionieren. ABER es ist immer noch das ANGEBOT selbst und die BOTSCHAFT, auf die du zuerst achten solltest, bevor du deinen Funnel schön und ästhetisch ansprechend für deine Traumkunden gestaltest…

Hier ist mein einfacher Funnel Design Prozess

Zuerst stelle ich meinen Kundinnen eine Reihe von Fragen, die es mir ermöglichen, mich tief in ihre Werte, Message und Nische reinzudenken, und mich darauf einzulassen.

Bevor ich starte, das Design zu entwerfen, dass später auf den Seiten meiner Kundinnen implementieren werden soll, muss die eigentliche Positionierung glasklar sein. (vor allem dann, wenn sie noch kein eigenes Markendesign / keine eigene Markenidentität haben).

Wenn sie sich bereits auf ein Branding festgelegt haben, ist dies für mich einfach.

In diesem Fall starten wir damit, ihre Botschaft auf den Punkt zu bringen.

In dieser Phase geht es dann darum, die Texte, auf ihren Seiten zu schreiben, zu strukturieren und auf den Punkt zu bringen. Um die eigene Stimme und profitable Nische zu finden, hilft ein Worksheet mit gezielten Fragen.

Ich führe sie zu den wichtigen Punkten, die sie auf den einzelnen Seiten des Funnels enthalten sein sollten, wie:

👉 “Titel deines Angebots – worum geht es?”

👉 “Die Probleme, den ihr idealer Kunde derzeit hat”

👉 “Die Lösung, die du ihnen anbietest”

👉 “Was sie erwarten können”

👉 “Was ist im Programm enthalten?”

👉 “Eine schlüssige Werteleiter”

👉 “Für wen ist dieses Programm / Angebot?”

und vieles mehr…

Nachdem wir das beantwortet haben, strukturiere ich die einzelnen Seiten des Funnels …

Ich lege die Farben fest, die Zielgruppenansprache und implementiere die Designs, die zu der jeweiligen Brandingpersönlichkeit passen.

Ich entwerfe das alles visuell in meinem ClickFunnels Account. Dort kann kann ich ohne Einschränkungen ein individuelles und einzigartiges Designs erstellen, dass ich immer wieder in den Calls mit meinen Kundinnen abgleiche.

Abgesehen von benutzerdefinierten Schriftarten, gibt es in der Regel keinen gesonderten Code auf den Seiten, denn ich möchte das meine Kundinnen anschliessend in der Lage sind Änderungen leicht selbst vorzunehmen.

Wenn wir das geschafft haben werden alle fertigen Seiten in weniger als einer Minute in die Domain meiner Kundinnen kopiert.

Anschliessend werden noch alle Bilder komprimiert, die erforderlichen SEO Einstellungen für die Suchmaschinen Optimierung vorgenommen und eine automatisierte E-Mail Serie aufgesetzt die Vertrauen zu den Kontakten aufbaut. (Yes, auch das ist noch ein Teil eines Funnels).

Am Ende gehen wir zusammen LIVE, sammeln die ersten Leads, skalieren den Funnel und bauen eine Liste von engagierten Kontakten aus. (By the way … deine Liste ist, mehr denn je, das wichtigste Kapital, das du in deinem Business haben kannst.

That’s it! 😎

Ich habe noch so viele Dinge über das Funnels zu erzählen, aber für jetzt, soll das mal genügen. Ich möchte einfach einmal an dieser Stelle, diesen Prozess transparent machen, damit du für dich erkennst, was es braucht um einen stimmigen, schön designten Funnel zu erstellen, der am Ende des Tages “konvertiert”.

Dieser Schritt-für-Schritt-Prozess, soll dir einen klaren Leitfaden geben, deine Liste zu erweitern, Opt-Ins zu bekommen und deine Angebote zu verkaufen. Hier ist ein aktuelles Funnel Design für eine der wunderbaren Female Entrepreneurs, die mit ihrer Arbeit, ein Stück weit die Welt verändern…

Ich hoffe das hilft dir etwas bei der Entscheidung “Soll ich einen Sales Funnel erstellen – oder Sales Funnels erstellen lassen?”

Wenn nicht biete ich auch diesen Monat wieder 20 gratis One-on-One Calls an, in denen wir zusammen eintauchen, was in deinem Business möglich ist. Wenn du noch auf der Tribüne sitzt und noch nicht auf dem Spielfeld bist 😎 … oder wenn andere Trainings dich skeptisch zurückgelassen haben… dann möchte ich dir JEDE Gelegenheit geben, den Ball ins rollen zu bekommen… https://matthiasknauer.de/breakthrough

Am Ende noch zwei Tipps die ich dir mitgeben möchte, wenn es darum geht dein Business auf- und auszubauen.

1.) Mach nicht zu viele Baustellen auf und konzentriere dich gerade am Anfang darauf, konsequent deine Liste von Menschen aufzubauen, die deine Werte teilen und sich für dein Thema interessieren. und …

2.) Du solltest genau wissen was zu tun ist und wann du es tun solltest.

So… stay cool, beautiful soul…

Keep Going

🙏 Mat

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.