fbpx

Blockierst du auch potenziellen Kunden auf Facebook?

Entrepreneurship - Online Business - Digital Life

Blockierst du auch potenziellen Kunden auf Facebook?

Einer der größten Fehler, die ich auf Facebook-Profilen einiger meiner Kunden zu Beginn ihrer Coaching Reise bei mir oft sehe ist, dass ihre Datenschutzeinstellungen für Posts auf „Nur Freunde“ festgelegt sind.

EIN RIESIGER FEHLER!

Es geht auf Social Media in erster Linie um EINES. Das nennt sich VERBINDUNG (Connection).
Jeder Kundenkontakt beginnt mit einer sozialen Verbindung.

Damit sich  Menschen mit dir in Verbindung setzen, müssen sie in der Lage sein, zu bewerten, ob dass was du sagst, richtig ist. Wenn du Beiträge nur auf „Nur Freunde“ beschränkst, bringst du dich um diese Möglichkeit mit von neuen Kunden gebucht zu werden.

Ich habe so viele Leute in meinen Programmen, die nicht meine persönlichen Freunde sind. Ich habe nie ihre Namen in Kommentaren oder irgendwelche Interaktionen auf meine Posts gesehen. Tatsächlich muss ich oft ernsthaft suchen, um zu finden, wer sie sind, NACHDEM sie bezahlt haben.

VERTRAUEN
Dies bedeutet, dass ich in der Lage bin, Vertrauen für aufzubauen, um eine Investition mit mir zu tätigen, ohne dass ich mich mit ihnen verbinde und mit Ihnen über Messenger spreche.

Einer der Kanäle für die Kundenattraktion ist dabei mein persönliches Profil. Ich erstelle normalerweise keine Inhalte speziell für meine Unternehmensseite (ich verwende sie hauptsächlich zum Zweck für gelegentliche Retargeting-Anzeigenkampagnen. Ich schalte niemals Anzeigen für ein neues Publikum). Dies bedeutet, dass neue Leute entweder von ihren Freunden auf mich verwiesen werden oder mich eben finden und mir folgen, ohne mir überhaupt eine Freundschaftsanfrage zu senden.

Dies ist nur möglich, weil alle meine Beiträge öffentlich sind.

DAS WICHTIGSTE

Ich habe eine sehr strategische Entscheidung getroffen, Facebook zu nutzen, um Verbindungen aufzubauen, die mein Geschäft weiterbringen. Enge Freunde und Familie haben meine gute alte Telefonnummer, um sich mit mir zu verbinden. Bei der Entscheidung, ob Facebook dazu beitragen kann, mein mein Business weiterzubringen, oder ob ich Bilder von der Familie meines Cousins ​​in den Ferien anschaue, musste ich nicht viel nachdenken.

Ich wundere mich oft darüber, wie oft die Leute sich weigern, diese einfache Entscheidung zu treffen.

Ehrlich gesagt kümmern sich die meisten „deiner Facebook Freunde“ nicht um DEINE Träume. Treffe diese Entscheidung JETZT – es ist eine gute Zeit, um Entscheidungen zu treffen!

MACHE EINFACH DAS HIER:
Gehe zu deinen persönlichen Profileinstellungen -> Datenschutz

Ändere DAS hier::

Aktivität—> Setzen Sie die Einstellung auf „Wer kann Ihre zukünftigen Posts sehen?“ Auf „Öffentlich„.

Wie Leute dich finden und kontaktieren -> Setze „Wer kann dir eine Freundschaftsanfrage schicken“ auf Öffentlich.

Außerdem beschränke ich die Anzeige meiner Freundesliste auf „Freunde„. Wiederum werden so einige Spam-Personen eliminiert, die meine Verbindungen durchsuchen, wenn sie nicht wirklich mit mir verbunden sind.

ABER stelle sicher, dass du unter „Möchtest du, dass Suchmaschinen außerhalb von Facebook auf dein Profil verlinken? JA sagst -Du solltest für diejenigen sichtbar sein, die dich brauchen, oder?

Nehmen diese Änderungen vor und teile diesen Artikel mit deinen Facebook-Freunden!

Öffentlich!

 

Stay Cool.

 

Mat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

shares