fbpx

Mehr Kunden über Facebook erreichen, egal in welcher Branche du unterwegs bist …

Skaliere dein Lebenswerk, indem du dein Business online aufbaust. Starte deinen ersten schön-designten & profitablen Website-Marketing-Funnel.

Mehr Kunden über Facebook erreichen, egal in welcher Branche du unterwegs bist …

Ich habe heute ein kleines Geschenk, wenn du möchtest… 😉 🙋🏼

Einfach, weil ich es schätze, dass du meine Posts immer wieder verfolgst… 🙏

Ich möchte einmal was enthüllen, was dir mit Sicherheit hilft, mehr Kunden über Facebook zu erreichen und zwar egal, in welcher Branche du unterwegs bist…🎯

Coach, Dienstleister, Network Marketer, Autor, Speaker,…. völlig egal…

Es gibt ein paar Dinge, die für ALLES funktionieren. 🔥🔥🔥

Aber zuerst möchte ich dir erzählen, wie ich heute morgen meinen (mentalen und körperlichen) Motor gestartet habe …

Damit ich mich hier hinsetze, um diesen Post zu schreiben…

Damit ich heute in meinen Workshops mein BESTES geben kann…

Zunächst…. COFFEE!! Ohne meinen Kaffee am Morgen geht erstmal gar nichts.

Dann ein paar Messages beantworten… und schliesslich…

Bin ich raus und habe meinen Körper mal frischem Sauerstoff ausgesetzt. Das hilft mir extrem, meine Batterien aufzuladen und bereit zu sein, einen echten Powerday zu starten.

Okay, okay … genug von alledem, wollte dir ja was ganz anderes schreiben…

Bist du bereit, deinen Impact auf Facebook zu erhöhen?

Gut!

Tauchen wir ein in …

📌 SCHRITT 1:

Wenn es um Posts auf Facebook oder um Facebook-Anzeigen geht, haben wir alle mit Sicherheit schon viel falsch gemacht.

Das erste, worüber du dir mal Gedanken machen solltest, sind die Bilder, die du verwendest.

Ja, ich weiss, du denkst … “Mit diesem Post muss ich es schaffen, mein Produkt oder Angebot irgendwie zu platzieren.”

Und dann begehst du die schlimmste Marketingsünde von allen…

Du gestaltest deine Posts und Anzeigen, na ja … wie Anzeigen !!!

Wenn ich dir einen Tipp geben darf, …

Lasse deine Posts und Anzeigen NICHT wie Anzeigen aussehen.

Lasse sie stattdessen wie Inhalte aussehen, die die Leute GERNE auf Facebook konsumieren.

Andernfalls wirst du die Skepsis und den allgemeinen Lärm auf der Plattform nicht durchbrechen …

📌 SCHRITT 2:

Wenn es ums Targeting von Facebook Ads geht.

Facebook ist schlau.

Vertraue FB, sie wissen in den meisten Fällen besser, wo sich deine potentiellen Kunden aufhalten…

Und das aus gutem Grund, denn…

… wenn du nicht erfolgreich mit deinen Anzeigen bist, wirst du nicht mehr in Anzeigen investieren und wenn das der Fall ist, bringst du FB um ihre einzige Einnahmequelle.

(Vertrau mir, sie werden dir helfen. ABER NUR DANN WENN DEIN OFFER AUCH ORGANISCH FUNKTIONIERT!!).

Denn ab dem Punkt, an dem sich deine Audience sich für dein Angebot beginnt zu interessieren, ab dem Punkt kannst du mit dem Facebook Pixel arbeiten.

Aber weisst du was, die meisten Unternehmer ersticken die Möglichkeiten, die dir das Pixel bietet.

Statt FB die Audience suchen zu lassen, fangen die meisten an …

Meine Zielgruppe muss weiblich, 31 bis 34 Jahre alt sein.

Verheiratet, 2,3 Kinder

Lebt in Deutschland..

Oh, und Tony Robbins muss sie auch mögen.

Im Ernst, entspann dich.

Gib FB etwas Platz zum arbeiten.

Dein Algorithmus weiß, wo deine Käufer sind …

Und FB wird sie für dich finden.

Vertrau mir.

📌 SCHRITT 3:

Vielleicht das wichtigste fehlende Puzzleteil!

Alles hängt von den Wörtern ab, die du in deinen Posts und Anzeigen verwendest.

Dein Copywriting ist entscheidend. Deine Story.

Hole deine Zielgruppe dort ab, wo sie steht.
Vielleicht redest du über Dinge, die für deine Follower viel zu weit weg sind?!

Wenn du möchtest, dass dir möglichst viele Menschen auf den Mount Everest folgen, dann rede nicht über das Equipment und Anstrengungen, sondern rede darüber, was für ein Gefühl es ist, als du das erste mal auf dem höchsten Gipfel der Welt warst. Was für Emotionen bei dir hochgekommen sind. Dass du vor Glück geweint hast und du es möglichst vielen Menschen ermöglichen möchtest, einmal im Leben dieses Gefühl zu erleben.

Wake Up…

Wenn du die richtigen Worte findest, wird alles leichter.

Deine Kosten pro Klick sinken.

Leads sind billiger.

Und als Ergebnis…

Sind deine Kosten für die Kundenakquise günstiger.

Viel günstiger.

Und dein Kontostand wird sich freuen.

Konzentriere dich darauf, anders zu sein.

Ungewöhnlich.

Und bevor du sagst …

“Aber mein Geschäft ist anders. Das wird für mich nicht funktionieren.”

Ich habe schon hunderte von Projekten gesehen.

In hunderten von Branchen und Nischen…

Ich kann dir sagen…. das funktioniert mit jedem Produkt oder jeder Dienstleistung.

Zu jedem Preis.

Und in jeder Nische.

Was mich zum letzten Schritt bringt.

Der “Call to action”

Äh what, CALL TO ACTION?

Ja, mach es denn Menschen leicht, diesen einen kleinen Schritt zu machen. Mach es nicht zu kompliziert.

Wenn du genau sehen möchtest, wie das für dich funktionieren kann…

…well…

… ich zeige es dir … LIVE… anhand von deinem Projekt.

In 60 min. werden wir dein Herzensprojekt besprechen – Dein Angebot brainstormen und ich werde dir eine Strategie aufzeigen, die für dich funktioniert.

Ich biete jeden Monat 20 Breakthrough Sessions GRATIS an. Viele davon sind schon gebucht, aber noch könnte einer dein Call sein.

Just contact me. Thats it.

Klingt das fair und einfach?

Hoffentlich.

Dann …

START DOING IT…

Denn letztendlich sollte dir klar sein, dass viele Menschen niemals von dir erfahren, nur weil du nicht sichtbar bist oder die falsche Botschaft aussendest.

Stay cool.

Mat

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

shares